Montag, 30. Januar 2012

Hamburger Motorradtage 2012


Am vergangenen Wochenende war wieder großes Bikertreffen in den Messehallen und so haben wir die Gelegenheit genutzt und haben mal wieder geguckt was es so an feinen Neuigkeiten auf dem Markt gibt. Es gab viel zu sehen, zu gucken, auszuprobieren - und weil es in und um Hamburg herum ziemlich kalt war, waren auch viele, viele Leute da... Zeitweise war richtig heftig Gedränge und Geschiebe; also kaum Chancen zum fotografieren und um sich mal ein ganz neues Maschinchen unterm Popo zu spüren war Schlange stehen angesagt... die Dinger wurden gar nicht mehr kalt *lach

Trotz vieler Menschen habe ich ein paar Bildchen machen können... Hier mein absoluter Traum: die neue Bonville von Triumph. Sieht alt aus, ist ja auch beabsichtigt, ist aber neu, saubequem und absolut solide. Das einzige was ihr fehlt ist ABS... ansonsten... *schwärm... isse nicht schön?


Unseren neuen Bistrotisch für den Garten haben wir auch gefunden:


Und die richtigen Winterschühchen für unsere CBFs waren auch auf Lager *lach


Die Paketmänner müssen ihre großen Spritschleudern auch demnächst abgeben und bekommen dann ein schnittiges Gefährt in die Hand gedrückt:


Und ganz am Schluss haben wir uns in einer Außenhalle noch angeschaut was die Youngster so alles drauf haben. Laut waren sie, Spaß hatten sie und wenn man bedenkt, dass da schon Sechsjährige auf Minibikes über Schanzen hoppeln... beeindruckend! Linken Fuß raus haben die Minis auch schon super drauf und den lässigen Gruß mit der Hand sowieso!


Und dann wurde es für uns auch schon wieder Zeit nach Hause zu fahren; 4 Stunden Kinderparty gehen eben auf der Messe genauso schnell vorbei wie beim feiern! Nun haben wir noch ne Menge Prospekte zum anschauen, Andenken in Form von Kugelschreibern und Schlüsselbänder - aber leider nicht wirklich viele Fotos... Und schön war's!

Übrigens haben wir heute und morgen noch schulfrei; flex-Tage wegen der Halbjahreszeugnisse am letzten Freitag! Bin also im Moment zeitlich etwas anders gepolt - Besuche auf euren Blogs und meinen Senf dazu habe ich nicht vergessen; nur verschoben!

Freitag, 27. Januar 2012

Ein Stück Himmel (2)



Diese schöne Aktion
und ganz viele andere schöne Himmelsfotos
findet ihr bei Tina!



Ich zeig euch heute den frostigkalten Winterhimmel überm platten Land...

Freitagsfüller - 27. Januar 2012

Und wieder ist Freitag, Zeit für Barbaras Textimpulse:

1.  Es wird Zeit, dass es morgens wieder heller wird...

2.  Kind beeil dich..., und vergiss nicht alles mitzunehmen was du brauchst... (Wie oft habe ich das früher gehört...)

3.  Gestern abend haben wir mit Freunden einen gecoverten Song von "Walk off the Earth" nachgecovert und hatten eine Menge Spaß dabei... und hinterher Bauchmuskelkater vom Lachen...

4.  Dialog heute um 6: "iiih... es hat ja geschneit...!"-  "...im Ernst?" - "Jaaaaa...." - "grmpf..."

5.  Als Kind musste ich mich gegen drei Schwestern und einen Bruder durchsetzen... das hat stark gemacht *lach

6.  Schwamm über die ganze Sache, für Viele ist damit immer alles gut...

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Extremcouching mit Tee, Strickzeug und eine tollen Film, morgen habe ich haben wir eine kleine Shoppingtour nach Hamburg geplant und Sonntag möchte ich auf jeden Fall erst einmal ausschlafen und dann einfach mal sehen was der Tag so bringt!

Dienstag, 24. Januar 2012

Klick der Woche - 5 -

Ja, den gibt es bei mir auch noch! Und zwar regelmäßig einmal in der Woche bei Arven!

Durch reges Termingehabe bin ich da ein bisschen aus dem Trott gekommen, aber nu geiht dat los! Gestern kam Sohnkind-2 und fragte, ob er ein so ein Fischeimerchen (mit Deckel) und Dosenöffner haben kann... und ob ich ggf. ein bisschen Kleingeld gegen Scheine wechseln könnte... Nein, ich konnte nicht; denn bei der Frage wurde mir schlagartig klar, dass er seine Kleingeldblechspardosen killen wollte; Dosenöffner und Fischeimerchen weckten gleich Assoziationen an frühere Aktionen dieser Art in mir...

Hier ist das Ergebnis (wunderbar für den Klick der Woche geeignet): fünf Liter Münzen; ein Kampfgewicht von fast acht Kilo! Heute Nachmittag will er damit zur Bank und es  dem Kleingeldautomaten anvertrauen und in Scheinchen eintauschen!

Was schätzt ihr, was er Laufe der drei Jahre angesammelt hat? Zur Einnerung: Münzen (überwiegend ab 20 ct abwärts), ca 8 Kilo und ein 5-l-Eimer voll:

Montag, 23. Januar 2012

Martin's Montagsstarter - 23. Januar

Zum Start in die neue Woche gibt es wieder Martin's Montagsstarter:

1. Gestern waren wir einfach nur faul - das war so schön!


2. Muss ich heute bügeln? Ja, ich muss...

3. Hier schreibe ich jetzt nichts über Herrn Wulff hin... unglaublich, aber wahr!

4. Im Winter um 6 Uhr aufstehen müssen, fällt mir immer sehr, sehr schwer!

5. Hundebesitzer sind wirklich liebenswerte Menschen!

6. Heute ist Montag!

7. Leicht beschwingt blumig ist mein Lieblingsduft.

8. Küche ausräumen und neue Farbe an die Wand stehen ganz oben diese Woche auf meiner Liste.

Samstag, 21. Januar 2012

Ein Stück Himmel (1)


Bei Tina gibt es die Aktion "Ein Stück Himmel" - der kann ich mich schlecht entziehen... Hänge ich doch ständig mit Blick nach oben, bestaune Wolken, Sterne oder den Mond... und überall wo ich bisher war, habe ich den Himmel konserviert; also ein klares "Muss" mich diesem Projekt noch anzuschließen!

Heute morgen hat es wieder Schnee geregnet, aber sowas von... Und das sah dann so aus:

Samstag Top 5 - Nr. 2 und 3

Da habe ich grad voller Entsetzen festgestellt, dass ich Top 5 von Martin am letzten Samstag total versiebt habe... Nun kommen heute beide "Hitlisten" in einen Beitrag und ich bin wieder auf dem Laufenden!

Am vergangenen Samstag war das Theme "Haustiere" an der Reihe:

1. Hunde
2. Katzen
3. Fische
4. Meerschweinchen
5.Hühner

Heute geht es dann um Farben! Meine Lieblingsfarben sind:

1. rot
2. lila
3. dunkelblau
4. schwarz
5. apricot

Freitag, 20. Januar 2012

Es regnet Schnee...

...und ich find die Muster die dabei immer auf unseren Dachfenstern landen immer ganz lustig... Und als ob ich nichts Besseres zu tun habe, hab ich heute erstmal eine Innen- und Außensicht konserviert! Wer weiß, wann es wieder schneit...



Und so sieht es aus, wenn das Papiermüllauto aus unserer Straße raus will und das Objektiv nicht lichtstark genug ist und ich zu faul bin ein Stativ aus dem Keller zu holen...


Und beim nächsten Mal gibt es wieder ordentliche Fotos; versprochen!
Bin dann erstmal einkaufen... tschüß!

Freitagsfüller

Jeden Freitag: Barbaras Textimpulse zum mitmachen!

 1.  In der vorigen Woche haben wir unseren Urlaub für den Sommer ge- und verplant!

2.   Dass Politiker auch mal Fehler eingestehen wäre schön... oder ist das zuviel verlangt?

3.  Mein letzter Spontankauf - weiß ich nicht mehr so genau; sowas mach ich eher selten...

4.  Dieses widersprüchliche Rumgesülze unseres Herrn Bundespräsidenten  macht in meinen Augen keinen Sinn. 

5. Kann bitte mal jemand den Frühling herzaubern?

6. Meine Aussie-Nichte will dieses Jahr wieder zu Besuch kommen und ich hoffe, dass es klappt.

7. Was das Wochenende angeht, bleiben wir wohl gemütlich daheim und kurieren die letzten Erkältungsreste aus. Die Wetteraussichten für den Norden sind eh miserabel und Mistwetter kann man drinnen einfach am besten aushalten!

Donnerstag, 19. Januar 2012

Waldgespräche

Amélie geht diese Woche nicht in den Kindergarten um einen kleinen Infekt auszukurieren; jetzt wo sie fieberfrei ist haben wir uns heute früh wasserdicht verpackt und sind mit den Hunden durch den Wald. Und die Kurze sabbelt und sabbelt und läuft die ganze Zeit an der Hand - irgendwie richtig happy, dass die Großen alle nicht da sind und sie mal ungestört ihre Gedanken rausplappern kann; ich hab mir so manchen Grinser verkneifen müssen!

Ihre Zukunft stellt sie sich so vor: "vielleicht kauf ich mir später auch einen Hund, und vielleicht auch noch eine Katze... und drei Kinder und vielleicht auch einen Mann!"

Kurz bevor es ins Moor geht steht da ein altes Häuschen in dem ein sehr altes Rentnerpaar lebt; die Frau hängt kurz nach Weihnachten immer schon die bunten Ostereier in einen kleinen Baum (was die Kids hier alle ganz toll finden!) - sie mag eben den Winter nicht. Und der Mann arbeitet bei jedem Wetter im Garten - keine Ahnung was er da alles macht, aber er ist beschäftigt... Die Kinder hier in der Siedlung mögen die beiden, und umgekehrt mögen die beiden auch die Kinder. Aber heute erzählte Amélie, dass der Mann immer pupt wenn er sich bückt und: "...dann sagt er immer das sind seine Schuhe...!"

Auf dem Rückweg kamen wir beim Bäcker vorbei und haben noch schnell ein Brot gekauft; der Laden war voll und hinter uns stand ein Mann der entsetzlich die Nase hochzog und ziemlich unappetilich schnaubte... Die Lütte guckt ihn völlig entsetzt an und sagt auf einmal ganz laut: "wollen wir dem mal ein Taschentuch geben? Der schnupft ja schon bis auf die Lippen...!" (Legga....)

Bis zu Hause kamen dann noch ein paar Alltagsbetrachtungen; die alle hier wiederzugeben würden den Blog sprengen... und während ich die Haustür aufschloss und den Hunden die Pfoten trocken gerubbelt hab, sagte sie ganz unvermittelt: "Schmetterlinge können ja richtig pieschern...!" Bitte was? Ihr glaubt es nicht? Hier hab ich das Beweisfoto:

Sonnenblümchens Schnappschussprojekt - 01/2012

Auch Blümchens Projekt geht weiter... Und ich bin mal wieder auf dem letzten Drücker dabei! Ihr Thema für Januar lautet: "Gedeckte Tafel" und das ist irgendwie nicht so ganz einfach...  Und so hab ich mich für das Vorspeisenbuffet vom Weihnachtsessen beim "Syrer" entschieden! Zum einen war es da "saulegga" und zum anderen: wenn das keine gedeckte Tafel ist...

Einigen von euch mag das Foto vielleicht bekannt vorkommen... ja, ich hatte es in meinem alten Blog schonmal als Foto im 365er Projekt.


Mittwoch, 18. Januar 2012

Inside-7 am Mittwoch

Das Mittwochsritual von Annelie

vor der Tür...
ist es dunkel und nass, und ich werd meine Nase heute nicht mehr weiter raus strecken

ich müsste endlich... mal sehen, dass ich einen Zahnarzttermin abspreche...

ich vergesse... das immer wieder... Oder verdränge ich es?

ich würde so gern... *schnipp machen und unsere ganze Wäsche ist gebügelt *lach

mein Leben... ist - von Kleinigkeiten abgesehen -einfach nur schön!

schlechte Nachrichten... brauchen wir nicht, wollen wir nicht und fertig!

ich hoffe... dass der Kinderarzt heute gute Nachrichten für uns hat!!!

Wordless Wednesday

Diese tolle Aktion findet ihr bei Tina


Sieben Eigenschaften

Martin hat mir dieses Stöckchen zugeworfen; und weil ich solche Spielereien liebe, mach ich natürlich auch mit!

Die Regeln:
- verlinke die Person, die Dich getagget hat und poste die Regeln.
- Schreibe 7 Dir zufällig einfallende und / oder seltsame Eigenschaften von Dir hier nieder. Sie interessieren uns alle!
- Tagge 7 Personen am Ende deines Posts und verlinke sie in deinem Text.
- Teile jedem der 7 Personen durch einen Kommentar auf ihrem Blog mit, dass sie von Dir getagget wurden.

Also... Sieben Eigenschaften... sollte ich vielleicht von jemandem ausfüllen lassen, der mich noch besser kennt als ich mich selber? *lach
Nein, ich streike nicht: hier also mein Eigenschaftsstriptease:

1.  leserattig - ich lese immer, überall und fast alles was mir in die Finger kommt
2.  naschkatzig - ich steh total auf Gummibärchen und Lakritz, vergess ich auch nie einzukaufen
3.  frohnaturig.. oder so... kann fast allem noch was Positives abgewinnen
4.  fleischkochend und trotzdem Pflanzenfresserin
5.  notensammelnd und ziemlich musikabhängig
6.  bewegungsintensive Waldläuferin
7.  ordnungsliebende Chaotin

Nun kommt das Taggen... und da hab ich als Newbie ein kleines Problem: meine Blogroll ist noch nicht so ergiebig unde von einigen weiß ich, dass sie schon getaggt wurden... auf jeden Fall würde ich mich aber über die Eigenschaften von Mel und Mattie freuen! Und vielleicht hat ja sonst noch jemand Lust es einfach mitzunehmen?

Dienstag, 17. Januar 2012

Und nun geht es weiter

Vielleicht ist es eine Folge meiner Neben- und Stirnhöhlenverstopfung und der Tatsache, dass ich in den letzten Tagen nur "passiv" mit meinem Blog beschäftigt war und ich schon früher aufkeimende Umzugsgedanken nur noch vertieft und nun "poco a poco" auch umgesetzt habe. Das Gröbste ist nun fertig, und wie ich oben im Tab schon erwähnt habe, war es leider nicht möglich meine alten Beiträge und eure Kommentare hierher zu transferieren. Der umgekehrte Weg klappt, warum wp sich weigert einem Blogger sein "Gepäck" mitzugeben wird wohl ein Rätsel bleiben. Die lapidare Auskunft vom Support: "nee, geht nicht..." hilft da auch nicht wirklich weiter...

Na, jedenfalls habe ich hier nun schon fast alles untergebracht was untergebracht werden sollte, ein paar Kleinigkeiten fehlen noch, aber die kann ich auch stückweise noch abhaken. Mein alter Blog bleibt vorerst also mal offen, der Link steht oben in der Tableiste, wer also mag, kann sich da gerne noch umschauen!

Hier heißt es aber nun ersteinmal: auf ein Neues!