Dienstag, 24. Januar 2012

Klick der Woche - 5 -

Ja, den gibt es bei mir auch noch! Und zwar regelmäßig einmal in der Woche bei Arven!

Durch reges Termingehabe bin ich da ein bisschen aus dem Trott gekommen, aber nu geiht dat los! Gestern kam Sohnkind-2 und fragte, ob er ein so ein Fischeimerchen (mit Deckel) und Dosenöffner haben kann... und ob ich ggf. ein bisschen Kleingeld gegen Scheine wechseln könnte... Nein, ich konnte nicht; denn bei der Frage wurde mir schlagartig klar, dass er seine Kleingeldblechspardosen killen wollte; Dosenöffner und Fischeimerchen weckten gleich Assoziationen an frühere Aktionen dieser Art in mir...

Hier ist das Ergebnis (wunderbar für den Klick der Woche geeignet): fünf Liter Münzen; ein Kampfgewicht von fast acht Kilo! Heute Nachmittag will er damit zur Bank und es  dem Kleingeldautomaten anvertrauen und in Scheinchen eintauschen!

Was schätzt ihr, was er Laufe der drei Jahre angesammelt hat? Zur Einnerung: Münzen (überwiegend ab 20 ct abwärts), ca 8 Kilo und ein 5-l-Eimer voll:

Kommentare:

  1. na für 'ne Schachtel Zigis wirds wohl reichen *lol.

    Grüßle das Sonnenblümchen ☼

    AntwortenLöschen
  2. Uff, was für eine Menge Münzen, Josie!
    Keinen Plan, wieviel 8kg Münzen in Scheinen
    sind - aber ein Hunderter kommt vielleicht schon zusammen - oder?
    Berichte dann mal vom Ergebnis, das interessiert mich jetzt!
    LG Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im @ all verrate ich es!
      Eine erstaunliche Summe ist dabei rumgekommen!

      Löschen
  3. Uff, und ich dachte schon, er will heiraten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das auch, aber jetzt noch nicht... Dafür sammelt er wohl nochmal neu *fg

      Löschen
  4. Das könnten 300 Euro werden, denn ein 5l Eimer fasst schon ziemlich viel. Das Zählen kostet aber 5 Euro extra.
    Sammle selber Kleingeld, aber in alten Kaffeedosen und früher war das reichlich, jetzt weniger. Bei mir wandern auch alle Münzen hinein, eher aber 2 Euro Münzen, denn ganz, ganz früher sammelte ich immer 5DM Stücke und einmal im Jahr zur Bank, damit war das Taschengeld für den Urlaub gesichert.

    Bin gespannt.

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  5. Es war sogar mehr - war auch total überrascht!
    Auflösung kommt gleich für alle drunter!

    Gebühren hat die Bank keine genommen; liegt vlt. daran, dass seine Freundin da ihr Konto hat und das Geld da erstmal zwischengelagert hat - heute wird es abgeholt!
    Ich sammle übrigens auch 2€ Stücke; seit ich nicht mehr rauche - und das ist mittlerweile über 10 Jahre her; hab auch mit 5 DM angefangen! Heute gibts dafür keine Kippen mehr - und so wandert es auch in dieUrlaubskasse!

    AntwortenLöschen
  6. @ all

    Der Geldsortierer hat 419,73 € gezählt! Eine Summe die auch weit über unseren Vorstellungen lag!

    AntwortenLöschen
  7. So einen kleinen Eimer habe ich auch. Wenn ich Deine erreichte Summe lesen, dann ist das ja schon ein sehr gutes Resultat. Ich muss weg... $-)

    LG Gerd

    PS: Da sollte Jamiroquai ja jetzt drin stecken!!! Die DVD "Live in Verona" also noch auf Deinen ToDo-Zettel schreiben. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. meine Güte ... ich hätte so gute 50 Euro geschätzt. Da lag ich ja voll daneben.
    War bestimmt eine schöne Überraschung :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Juhuu das ist doch mal ein cooler Klick!
    Wird sich von dem Geld extra etwas geleistet?
    Finde ich genial!
    Ich habe so eine alte italienische Korbflasche in der immer die Kupfermünzen kommen :)

    Schmatzer aus dem Ösiland!

    AntwortenLöschen